Serena Williams enthüllt Pläne für Baby Nummer 2

Serena Williams hat ihre Tochter Alexis Olympia vielleicht erst vor neun Monaten begrüßt, aber sie plant bereits Baby Nummer zwei! Die Tennismeisterin gab in einem offenen Interview mit zu, dass sie ohne ihre Karriere bereits wieder schwanger wäre Harper's Bazaar .

'Wenn ich nicht Tennis spielen würde, wäre ich jetzt schwanger - sorry, ich bin eine dieser Frauen', sagte sie. 'Ich war so oft verletzt und habe damit gespielt, mein Körper ist daran gewöhnt, sich anzupassen.' Und Serena hat ihrem Mann, dem Reddit-Gründer Alexis Ohanian, bereits gesagt, dass sie auf ein weiteres Baby hofft. „Olympia braucht eine kleine Schwester, und dann können wir einen Jungen bekommen. Ich war mein ganzes Leben nur mit Mädchen zusammen.'

Serena-Williams-Alexis-Ohanian



Serena Williams hat zugegeben, dass sie mit Ehemann Alexis bereits ein weiteres Baby möchte

Serena kehrte Anfang dieser Woche für ihren ersten Grand-Slam-Auftritt bei den French Open auf den Tennisplatz zurück und wird auch in Wimbledon sein, nachdem sie im September zum ersten Mal Mutter geworden war. Und obwohl sie es liebt, Mutter zu sein, gab Serena bekannt, dass sie nach der schwierigen Geburt ihrer Tochter an einer postnatalen Depression litt, die einen Notkaiserschnitt und eine Operation wegen Blutgerinnseln in ihrer Lunge erforderte.

STORY: Serena Williams verrät, dass sie bei der Geburt fast gestorben wäre

„Ehrlich, manchmal denke ich, ich muss mich noch damit abfinden. Ich denke, die Leute müssen mehr darüber reden, weil es fast wie das vierte Trimester ist, es ist Teil der Schwangerschaft “, sagte sie. 'Ich erinnere mich, dass ich eines Tages Olympias Flasche nicht finden konnte und ich so wütend wurde, dass ich anfing zu weinen... weil ich perfekt für sie sein wollte.'

Serena-Williams-Alexis-Olympia

Das Paar begrüßte ihr Baby im September

Serena reiste kürzlich mit ihrem Ehemann Alexis und ihrer kleinen Tochter nach Großbritannien, um an der königliche Hochzeit des Herzogs und der Herzogin von Sussex. Der 36-Jährige, mit dem er eng befreundet ist Meghan Markle , war einer der glücklichen Gäste, die zum intimen Abendempfang im Frogmore House eingeladen wurden, und hat kürzlich Gerüchte über das, was wirklich hinter verschlossenen Türen vor sich ging, ins Rollen gebracht.

STORY: Serena Williams stellt Rekord bei königlichen Hochzeitsgerüchten auf

Im Gespräch mit einem Reporter der Associated Press bei den French Open sagte der Star, die Gerüchte, sie habe während des Empfangs einen Beer-Pong-Wettbewerb gewonnen, seien „nicht einmal im Entferntesten wahr“ und fügte hinzu, dass sie „nicht einmal Bier trinkt“. Weit davon entfernt, verärgert über den unglaublichen Bericht zu sein, gab die Mutter eines Kindes zu, dass sie und ihr Ehemann Alexis Ohanian 'groß gelacht' hatten.

WIR SIND EMPFEHLUNGEN