Kourtney Kardashian unterstützt Scott Disick bei der Beerdigung seines Vaters

Kourtney Kardashian unterstützte ihren langjährigen Partner Scott Disick bei der Beerdigung seines Vaters am Donnerstag.

Die Reality-TV-Stars waren bei der Zeremonie, die auf dem Oakwood Cemetery in Bayshore, New York, stattfand, zusammen mit der Kardashian-Matriarchin Kris Jenner.

Das trauernde Paar war passend in Schwarz gekleidet und besuchte die Gedenkstätte ohne ihre beiden Kinder Mason und Penelope.



Scotts Vater Jeffrey starb am 3. Januar , nur drei Monate nach dem Tod seiner Mutter.

'Die ganze Familie ist so am Boden zerstört und Scott ist außer sich', sagte eine Quelle IST! Nachrichten. 'Scott ist ein Einzelkind ohne Familie.'

Weitere Details zu Jeffreys Tod wurden nicht bekannt.

Das Mit den Kardashianern Schritt halten Star verlor seine Mutter Bonnie im Alter von 63 Jahren an Leberzirrhose Ende Oktober.


Kourtney mit Bonnie Disick


Zum Zeitpunkt ihres Todes sagten Scott und Kourtney nahestehende Quellen, Bonnies Tod habe das Paar näher zusammengebracht und Scott zu einem „viel besseren Vater“ für Mason, drei und die 18 Monate alte Penelope gemacht.

'Scott ist emotionaler, seit seine Mutter gestorben ist', sagte ein Insider. »Er ist jetzt stärker von Kourtney abhängig. Es hat ihn wirklich berührt. Er bleibt mehr zu Hause und ist ein viel besserer Vater. Scott ist viel erwachsen geworden. Er ist viel verantwortlicher.'

Der zweifache Vater wuchs bei seinen Eltern in Eastport, New York auf Long Island auf, bevor Scott mit Anfang zwanzig nach Kalifornien aufbrach.

Jeffrey erschien in einer Folge von 2011 Kourtney & Kim nehmen New York , als Kourtney und Scott den jungen Mason mitnahmen, um seine Großeltern in den Hamptons zu besuchen.

WIR SIND EMPFEHLEN