So verlängern Sie Ihre Bräune

Wenn Sie von einem Urlaubs-Hotspot nach Hause fahren, droht Ihr wunderschönes Leuchten schnell zu verblassen.

Aber die Rückkehr zu kühlem Wetter muss Ihren Teint nicht beeinträchtigen. WIR SIND Online hat sechs Top-Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Bräune mit einer Kombination aus Hausmitteln und Produkten auffrischen können

><span>GALERIE ANSEHEN <i class=

KLICKEN SIE AUF DAS FOTO FÜR DIE VOLLSTÄNDIGE GALERIE DER PRODUKTE



Feuchtigkeitsspendend

Feuchtigkeitspflege ist der Schlüssel, nachdem Ihre Haut stärkeren UV-Strahlen ausgesetzt war. UV-Strahlen schädigen die Haut und machen sie trocken, daher ist Feuchtigkeit wichtig, um die Haut zu reparieren. Es wird empfohlen, mindestens zweimal täglich Feuchtigkeit zu spenden, um die Haut gesund zu halten und die Bräune zu bewahren.

Versuchen Sie es mit: Fake Bake Tan verbessert die Feuchtigkeitscreme oder Nivea regenerierende Aftersun

Peeling

Peeling, bevor Sie Ihre Haut der Sonne aussetzen. Je hydratisierter Ihre Haut ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie abblättert und sich abschält, wodurch Ihre Bräune verblassen wird. Sobald Sie etwas Farbe haben, ist es wichtig, scharfe Peelings zu vermeiden, da Sie im Wesentlichen Ihre Bräune wegschrubben.

Versuchen Sie es mit: Rubinrotes beruhigendes Körperpeeling

Seien Sie sanft zu Ihrer Haut

Eine Bräune kann fast wie Schmutz abgeschrubbt werden. Tauschen Sie daher Ihr Duschgel gegen eine Duschcreme oder ein Duschöl aus, um Ihre Bräune zu schützen, da diese hautfreundlicher, feuchtigkeitsspendend und reinigend sind. Wechseln Sie außerdem Ihren rauen Schwamm oder Luffa gegen ein glattes Duschtuch für eine sanfte Berührung in der Badewanne oder Dusche.

Versuchen Sie es mit: Doctor Renaud Pfirsich-Körperöl oder Lumiere d'Opale Schimmer-Körperöl

Haarentfernung vermeiden

Wachsen und Rasieren werden nicht empfohlen, wenn Sie Ihre Bräune behalten möchten. Wachsen zieht die Haut weg und glaubt es oder nicht, die Rasur tut es auch, wenn auch langsam. Kosmetikerinnen empfehlen das Epilieren, wenn Sie Ihre Bräune erhalten möchten, da dies Ihr Haar aus den Wurzeln zieht.

Hydratisieren Sie Ihre Haut auf andere Weise

Vor, während und nach dem Bräunen ist es wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies kann auf natürliche Weise erfolgen, indem viel Wasser getrunken und Obst und Gemüse auf Wasserbasis wie Gurken, Melonen, Erdbeeren, Grapefruit und Salat gegessen werden. Tomaten und Karotten sind reich an Carotinoid-Nährstoffen, die dazu beitragen, eine Bräune zu erhalten, indem sie dem Körper helfen, die pigmentierten Nährstoffe direkt unter der Hautoberfläche zu speichern.

Experimentiere mit Volksheilmitteln

Probiere einige traditionelle Volksheilmittel aus, um deine Bräune zu erhalten. Das Hinzufügen eines Esslöffels Kräutertee zu einem Bad und das Einweichen darin für 20-30 Minuten ist ein altes Volksheilmittel, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Aloe Vera auf der Haut verteilen und über Nacht trocknen lassen und morgens mit einem weichen, feuchten Handtuch abwischen, hinterlässt ein intensives Feuchtigkeitsgefühl. Wenn Sie sich experimentierfreudig fühlen, können Sie nach der Feuchtigkeitspflege eine Schicht reines Olivenöl auf Ihre Haut auftragen und dann ein 30-45-minütiges Bad nehmen, um Feuchtigkeit einzuschließen und Ihre Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu strahlen.

WIR SIND EMPFEHLEN